Wir bauen die Straßen!

Der Verein AniManga Austria hat sich zum Ziel gesetzt, japanische Jugend- und Popkultur in ganz Österreich zu fördern und Vorurteile gegenüber fremden Kulturen abzubauen.

Aktuelle Projekte

AniNite 2018

Selbst wenn es in den Straßen noch ruhig sein mag, wir alle wissen, was im Sommer kommen wird. Und während sich die Welt scheinbar unbeeindruckt weiterdreht, sammeln sich im Hintergrund Japan, Anime und Manga – Fans, und arbeiten unbeirrt einem großen Ziel entgegen: Die AniNite 2018

Nyan Con 2018

Die Linzer Anime Con

AkiCon 2018

Die die AkiCon ist eine Grazer Anime Con im Herbst https://www.aki-con.at/

AniManga.at

AniManga.at ist beides:
Die Offizielle Hompage des Vereins AniManga Austria - Arbeitskreis japanische Jugendkultur und Das Kürzel für den gemeinnützigen Verein "AniManga Austria - Arbeitskreis japanische Jugendkultur". Dieser hat es sich zum Ziel gesetzt, japanische Jugend- und Popkultur in ganz Österreich zu fördern und Vorurteile gegenüber fremden Kulturen abzubauen.

Alle Projekte

AniMarket 2016

Ein Popkultur-Flohmarkt, mitten in Wien!

NyanCon

Die 'NyanCon' ist das allerneuste Projekt des Vereins Animanga und wird am 5.-6.5.2012 im Volkshaus in Ebelsberg in Linz stattfinden. Das Leitthema der NyanCon werden Katzen sein. Jeder mag Katzen, Österreicher genauso wie Japaner, und vor allem sind sie alle genauso wie unser Team: neugierig, kunterbunt, verschmust und hat jeder seinen eigenen Kopf. Die NyanCon soll vor allem eines werden: eine Con von Besuchern für Besucher, die miteinander Spaß haben!


80+1

Ars Electronica, Voestalpine und Linz09 laden zu einer virtuellen Reise in 80 (+1) Tagen um die Welt ein. Für die neuen Zwischenstopps in Japan und dem Internet zeichnet sich AniManga mit verantwortlich.

Austrian Otaku of the Year Contest 2009

Wie in jedem Jahr findet auch heuer der *"Austrian Otaku of the Year*" statt. Wir suchen den schlausten, mutigsten und verrücktesten Otaku aus Österreich. Am liebsten würden wir ja eine Castingshow mit anschließendem Container und Telefonvoting machen, aber leider fehlt das Budget, außerdem wäre es niveaulos und nicht Kreativ.